Entscheidungen

Kennen Sie das oder ähnliches? Sie können sich nicht entscheiden und sind hin und her gerissen. Das kostet viel Energie. Während dem Malen der Bilder fällt manchmal bereits ein Entscheid oder spätestens, wenn die Bilder verglichen werden. Das wirkt sehr befreiend!

«Für welche Lehrstelle soll ich mich entscheiden?»

«Soll ich meinen Beruf wechseln? Ich weiss es nicht, das raubt mir den Schlaf!»

«Ich weiss nicht, ob diese Beziehung für mich richtig ist. Ich bin dermassen unsicher, dass es mich sehr viel Energie kostet. Was soll ich tun?»

Erste Maleinheit gratis! Jetzt anmelden

Personenorientiertes Malen

Das Personenorientierte Malen (früher Begleitetes Malen) für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ist ein therapeutisches Malen, bei dem ich Sie unterstützend begleite.

Sie malen mit der ungeübten Hand, möglichst stehend an der Wand und tragen Farbe an Farbe aus der Mitte heraus langsam auf. Nicht wissend, was entsteht, sind Sie offen was kommt. Sie dürfen alles malen und es gibt keine Fehler! Künstlerische Aspekte sind nicht wichtig. Das entstehende Bild wird weder analysiert noch interpretiert. Das Malen und Gestalten lässt Sie Ausprobieren, Ordnung schaffen, Vertrauen aufbauen und Neues wagen. Die Veränderung wird spürbar, wenn Sie neue Schritte nicht nur im Atelier, sondern auch im Alltag einleiten. 

Lösungsorientiertes Malen

Belastende Erinnerungsbilder mit dazugehörenden Emotionen, die z. B. ein Trauma hinterlassen hat, werden von Ihnen unter meiner Anleitung während dem Lösungsorientierten Malen (LOM®) durch wirkungsvolle und einfache Bilder ersetzt.

Das heisst: Das Malen lässt Sie verarbeiten, ordnen und neu ausrichten. Erinnern Sie sich später an das frühere belastende Ereignis, tritt das Gedächtnis zusätzlich mit den neu gemalten Bildern und den damit verbundenen Gefühlen in Kontakt. Am Ende eines Malprozesses nehmen Sie eine Veränderung wahr und verspüren Erleichterung! Das Anliegen belastet jetzt weniger oder gar nicht mehr.

Werkorientiertes Gestalten

Das Werkorientierte Gestalten (WOG) ist eine hilfreiche Kombination zum therapeutischen Malen. Hier schöpfen Sie aus ihrer Kreativität und Ihrem künstlerischen Potential. Meine Anleitung unterstützt Sie im Prozess.

Sie formen z.B. mit Ton und sind interessiert, was entsteht. Eigentlich wollten Sie schon lange wieder einmal ihre gestaltenden Hände für ein werdendes Objekt einsetzen oder Sie möchten ganz einfach die Kreativität und das Künstlerische in Ihnen neu entdecken und kennenlernen.